Bohnengarnitur

Das Rezept, das ich heute mit Ihnen teile, ist eines Garnierung aus Bohnen, Erbsen und iberischem Schinken, eine köstliche Begleitung zu einem Brathähnchen oder zu einem Teller mit rotem Fleisch.

Abgesehen davon, dass es sehr nahrhaft ist, ist es sehr einfach zuzubereiten und in nur 10 Minuten fertig. Sowohl Erbsen als auch Bohnen sind Hülsenfrüchte, die reich an Vitaminen und Mineralstoffen sind und den Körper mit einer guten Menge an pflanzlichem Eiweiß und Ballaststoffen versorgen.

Bohnengarnitur

Wenn Sie es als Hauptgericht verwenden möchten, müssen Sie am Ende nur ein Spiegelei hinzufügen.

Andere einfach zuzubereitende Beilagenrezepte >> Risotto mit Speck und Manchego-Käse

Sie können den Speck auch durch Speck ersetzen. Kurz gesagt, es ist ein Rezept, das Sie an Ihren Geschmack und Ihre Bedürfnisse anpassen können.

Mit Bohnen, Erbsen und iberischem Schinken garnieren

Das Rezept, das ich heute mit Ihnen teile, ist eines Garnierung aus Bohnen, Erbsen und iberischem Schinken, eine köstliche Begleitung zu einem Brathähnchen oder zu einem Teller mit rotem Fleisch.

Zutaten

  • 200 g Bohnen
  • 200 g gefrorene Erbsen
  • 50 g schwarze Oliven (ca. 2 Esslöffel)
  • 80 g Serrano-Schinken
  • 2 Esslöffel Tomatenmark
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • Sal.
  • Pfeffer

Bohnengarnitur

Vorbereitung

  1. Einen Topf Wasser und Salz zum Kochen bringen.
  2. Schneiden Sie die Spitzen der Bohnen und dann in zwei Hälften. Wenn sie sehr lang sind, schneiden Sie sie in drei Teile.
  3. Legen Sie die Bohnen und Erbsen in das kochende Wasser.
  4. Etwa 6 Minuten kochen lassen oder bis sie weich sind, aber nicht übermäßig.
  5. Während die Bohnen und Erbsen kochen, die schwarzen Oliven in dünne Scheiben schneiden und den Schinken in Streifen schneiden.
  6. Sobald die Bohnen und Erbsen fertig sind, abtropfen lassen und beiseite stellen.
  7. Das Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen.
  8. Fügen Sie den Schinken hinzu und braten Sie ihn eine Minute lang.
  9. Fügen Sie die Bohnen, Erbsen, Oliven und Tomatenmark hinzu.
  10. Rühren, bis alle Zutaten vollständig vermischt sind.
  11. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  12. Heiß servieren.

Dieses Rezept kann auch sehr nützlich sein, wenn Sie es als Salat servieren. In diesem Fall müssen Sie nur die Bohnen und Erbsen abkühlen lassen und das Tomatenpüree durch eine reichhaltige Vinaigrette ersetzen.

Hinterlasse einen Kommentar